Impressum

Frank & Partner Rechtsanwälte
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Tel.:   +49 (0)30 88712381
Fax:   +49 (0)30 920372321
Email: contact@wf-inter.com
Web:  www.wf-frank.com

Frank & Partner Rechtsanwälte, Partnerschaftsgesellschaft im Sinne des PartG. Die Partnerschaft ist eingetragen im Partnerschaftsregister des AG Charlottenburg unter der Nummer PR 966 B. Partner sind Herr Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank, Rechtsanwalt Veit Klinger und Abogado und Europäischer Rechtsanwalt José Martinez Salinas. Alle Partner gehören der Rechtsanwaltskammer Berlin Littenstraße 9, 10179 Berlin, Tel.:  030 3069310) an.

Frank & Partner Rechtsanwälte hat die UmSt-IdNr.: DE288360405 und die Steuernummer: 34/290/00418. 

Es gelten folgende Gebühren- und Berufsordnungen: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und die Standesregelungen der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft (CCBE-Berufsregeln). Sämtliche berufsrechtlichen Regelungen sind abrufbar auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer unter https://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: ec.europa.eu/consumers/odr. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Name und Anschrift der Berufshaftpflichtversicherung: Allianz Versicherungs-AG, 10900 Berlin.
Versicherungssumme pro Versicherungsfall: EUR 2 Million; Höchstleistung pro Versicherungsjahr: EUR 4 Million

Räumlicher Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung: Weltweit wie unten beschrieben. 

Auszug aus den Versicherungsbedingungen (AVB-RSW HV 60):
„Teil 2, 2. Ausschlüsse
2.1. Haftpflichtansprüche mit Auslandsbezug
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten
a) über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros,
b) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht,
c) des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.“

Auszug aus den HV 4360:
„Abweichend von Teil 2 A Ziffer 2.1 b) und Teil 3 A Ziffer 4.1 b) der Allgemeinen und Besonderen Bedingungen sowie Risikobeschreibung zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (AVB-RSW HV 60) besteht Versicherungsschutz für Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung im außereuropäischen Recht, die aufgrund deutscher gesetzlicher Haftungsbestimmungen vor Gerichten der Bundesrepublik Deutschland geltend gemacht werden.“

 

Disclaimer

Wir stellen auf diesen Seiten verschiedene Informationen zur Verfügung und haben diese mit Sorgfalt und Bedacht ausgewählt und geprüft. Gleichwohl können wir keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen übernehmen. Dies gilt im besonderen Maße für Inhalte von Seiten, auf welche durch Links auf dieser Seite verwiesen wird.

Bitte beachten Sie außerdem, dass die zur Verfügung gestellten Informationen keine Rechtsberatung ersetzen können, da diese immer die Kenntnis aller Umstände des konkreten Einzelfalls voraussetzt. Sollten Sie eine Rechtsberatung wünschen, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sofern Sie dies per E-Mail tun, bitten wir Sie zu beachten, dass wir aufgrund der technischen Rahmenbedingungen im Internet nicht ausschließen können, dass Dritte Ihre Nachricht lesen und verändern.

 

Webentwicklung

machWERT Internetportal-Entwicklung 
www.machwert.de