Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland Lichtenstein in Kraft

Nachdem das Fürstentum Liechtenstein und die Bundesrepublik Deutschland am Mittwoch, 19. Dezember 2012, in Vaduz die Ratifikationsurkunden zum „Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen“ (Doppelbesteuerungsabkommen) ausgetauscht haben, ist das Doppelbesteuerungsabkommen zum 1.1.2013 in Kraft getreten.

 

Anmerkungen:

1) Das Doppelbesteuerungsabkommen mit Liechtenstein tritt somit zum 1.1.2013 in Kraft.

2) Das Doppelbesteuerungsabkommen mit Liechtenstein ergänzt das am 28. Oktober 2010 in Kraft getretene Informationsaustauchabkommen

3) Auf der Grundlage dieser Abkommen können deutsche Steuerbehörden bei Verdacht umfassende Informationen aus Liechtenstein erlangen. Dies gilt auch für den Fall der Verwaltung von Vermögen mittels einer abhängigen Liechtensteinischen Stiftung.

4) Erbschafts- und Schenkungsteuer ist nicht Gegenstand des Doppelbesteuerungsabkommens. Der Informationsaustausch ist aber nicht auf Auskünfte zur Durchführung des Abkommens selbst beschränkt, so dass auch bei Verdacht der Hinterziehung von Erbschafts- und Schenkungsteuer Auskunftsersuchen möglich sind.

5) Die über den Informationsaustausch erlangten Daten können auch für die Strafverfolgung von Steuerstraftaten verwendet werden.

6) Ein eigenes steuerliches Interesse Liechtensteins ist keine Voraussetzung für das Auskunftsersuchen. Es reicht allein das Interesse des deutschen Staates, um Auskünfte zu erhalten.

7) Der Informationaustausch ist auch im Hinblick auf Informationen vor dem Jahr 2010 möglich, sofern diese Gegenwartsbezug haben.

Do You have any Questions?

We look forward to assisting you. For the sake of simplicity and efficiency, we request that you use our contact form for your inquiry and describe the matter as clearly as possible. In addition, you can include relevant attachments. After submitting your inquiry, we will contact you either by telephone or e-mail within 2 working days. If we can assist, we will suggest a time and date for an initial consultation. Of course, you can also contact this firm or a particular attorney directly to make an appointment for a personal consultation or telephone consultation (find contact details here). Please be advised that no attorney-client relationship is created by sending us an email or filling out this contact form. For information on our fees, please click here.