IRS erhebt weitere USD 32.4 Mio. US-Bundes-Nachlasssteuer vom Nachlass des US-Künstlers Prince

Die IRS hat festgestellt, dass der Nachlass des am 21. April 2016 verstorbene Künstler „Prince“ einen Wert von 163.2 Millionen Dollar wert hatte und damit deutlich höher ist als der vom Nachlassabwickler angegebene Wert (82,3 Millionen Dollar). Der Unterschiedsbetrag betrifft vor allem die Musikverlags- und Leistungsschutzsrechte (als ausführender Künstler). Hieraus folgt ein zusätzliche US-Bundes-Nachlasssteuer (federal estate tax) von USD 32,4 Mio. Zusätzlich wurde ein Bußgeld in Höhe von 6,4 Millionen Dollar festgesetzt. Die Entscheidung der IRS zeigt, dass die Bewertung von Urheber- und Leistungsschutzrechten bei der US-Bundes-Nachlasssteuer erhebliche Probleme bereiten kann. 

Do You have any Questions?

We look forward to assisting you. For the sake of simplicity and efficiency, we request that you use our contact form for your inquiry and describe the matter as clearly as possible. In addition, you can include relevant attachments. After submitting your inquiry, we will contact you either by telephone or e-mail within 2 working days. If we can assist, we will suggest a time and date for an initial consultation. Of course, you can also contact this firm or a particular attorney directly to make an appointment for a personal consultation or telephone consultation (find contact details here). Please be advised that no attorney-client relationship is created by sending us an email or filling out this contact form. For information on our fees, please click here.