Nachlasssteuer des US-Bundesstaates Connecticut in 2020

Für das Jahr 2020 betragen die Freibeträge der Connecticut Schenkungs- und Nachlasssteuer 5,1 Millionen Dollar pro Person (erhöht von 3,6 Millionen Dollar im Jahr 2019), oder 10,2 Millionen Dollar für verheiratete Paare. Die Steuerbefreiungen in Connecticut sollen auf 7,1 Millionen Dollar im Jahr 2021 und 9,1 Millionen Dollar im Jahr 2022 steigen. Im Jahr 2023 und darüber hinaus werden die Befreiungen von Connecticut den Freibeträgen der US-Bundes-Nachlasssteuer entsprechen. Der Höchststeuersatz bleibt bei 12% (mit einem effektiven Satz von 7,2%, wenn man den Abzug für etwaige gezahlte Bundes-Nachlasssteuer berücksichtigt). Der Höchstbetrag, der Steuerschuld einer Einzelperson beträgt $15.000.000. 

Do You have any Questions?

We look forward to assisting you. For the sake of simplicity and efficiency, we request that you use our contact form for your inquiry and describe the matter as clearly as possible. In addition, you can include relevant attachments. After submitting your inquiry, we will contact you either by telephone or e-mail within 2 working days. If we can assist, we will suggest a time and date for an initial consultation. Of course, you can also contact this firm or a particular attorney directly to make an appointment for a personal consultation or telephone consultation (find contact details here). Please be advised that no attorney-client relationship is created by sending us an email or filling out this contact form. For information on our fees, please click here.