Neuseeland: Trusts Act erhält Königliche Zustimmung und tritt in 18 Monaten in Kraft

Der neue Trusts Act erhielt am 30. Juli 2019 die Königliche Zustimmung und tritt 18 Monate nach diesem Datum in Kraft.

Nach Part 1. Ziffer 3 des Trusts Act bezweckt der Trusts Act das neuseeländische Trust-Recht neu fassen und zu reformieren durch

  • die Festlegung der Grundprinzipien des Gesetzes über ausdrückliche Trusts (express trusts);
  • die Festlegung gesetzlicher (abdingbarer) Regeln über die Verwaltung von ausdrücklichen Trusts;
  • die Schaffung von Mechanismen zur Beilegung vertraulicher Streitigkeiten; und
  • die Erleichterung des Zugangs zum Trust-Recht von Neuseeland. 

Zu den Änderungen gehören:

  • eine Beschreibung der wichtigsten Merkmale eines Trusts;
  • dispositive und zwingende Regeln über die Pflichten des Trustee;
  • Anforderungen an Buchführung, Rechenschaftslegung und Auskunftserteilung;
  • Flexiblere Befugnisse des Trustee;
  • Bestimmungen zur kosten-effizienten Errichtung und Verwaltung von Trusts (z.B. klare Regeln für die Änderung und Beendigung von Trusts);
  • Möglichkeiten zur Abberufung und Ernennung des Trustees ohne Beteiligung des Gerichts.

Do You have any Questions?

We look forward to assisting you. For the sake of simplicity and efficiency, we request that you use our contact form for your inquiry and describe the matter as clearly as possible. In addition, you can include relevant attachments. After submitting your inquiry, we will contact you either by telephone or e-mail within 2 working days. If we can assist, we will suggest a time and date for an initial consultation. Of course, you can also contact this firm or a particular attorney directly to make an appointment for a personal consultation or telephone consultation (find contact details here). Please be advised that no attorney-client relationship is created by sending us an email or filling out this contact form. For information on our fees, please click here.